Folge uns auf

Facebook-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH linkedin-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH Youtube Channel PIEL Die Technische Großhandlung GmbH instagram-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH xing-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH PIELCast EINFACH ⋅ BESSER ⋅ HÖREN

Abonniere unseren Blog!

Interaktive Erstunterweisung für Berufsanfänger

Arbeits- und Gesundheitsschutz zum Anfassen!

Der ASZ (Arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Zentrum) hat in diesem Jahr erstmalig für Innungsmitglieder eine interaktive Erstunterweisung für Berufsanfänger angeboten. Ganz der Zielgruppe entsprechend, war die Veranstaltung, anders als bei gewohnten Unterweisungen von der Stange, geprägt von interaktiven "Arbeits- und Gesundheitsschutz zum Anfassen!".

Jungen Berufseinsteigern wurde hier die Möglichkeit geben, in kleinen Gruppen den Arbeits- und Gesundheitsschutz an verschiedenen Stationen live und zum Mitmachen zu erleben. Frei nach dem Motto "Erzählen ist gut, Erleben ist besser" war das Ziel, allen Teilnehmenden die Wichtigkeit des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Berufsleben hautnah zu vermitteln und frühzeitig zu sensibilisieren.

Die Unterweisung wurde von PIEL und der örtlichen Polizei als externen Partnern begleitet.

Erlebnisstationen

Verschiede Stationen deckten Themenfelder wie,

  • Grundlagen im Arbeits- und Gesundheitsschutz,
  • Versicherungsschutz,
  • Verhalten im Notfall,
  • Hautschutz,
  • Hygiene, Ergonomie,
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA),
  • Alkohol- und Drogenmissbrauch,
  • Brandschutz Theorie

ab.

Gefahren am Arbeitsplatz erkennen und erleben mit der VR-Brille

psa-interaktive-erstunterweisung-fuer-berufsanfaenger-asz-erfolgsgeschichte-2

 
Als PSA- Experte und PSA-Fachberater unterstützte PIEL den ASZ an der Station "Persönliche Schutzausrüstung" auf ganz besondere digitale Weise. Mithilfe einer VR-Brille war es den teilnehmenden Standbesuchern möglich, eine realitätsnahe und interaktive Erfahrung an einem virtuellen Arbeitsplatz im Handwerk zu machen.
 
 

 

Der Standbesucher konnte mithilfe der VR-Brille passende PSA für den virtuellen Arbeitsplatz auswählen. Beispielsweise Schutzbrillen, Atemschutz, Handschutz und Sicherheitsschuhe. In dem Szenario wurden dann virtuelle Bauteile bearbeitet. Nach kurzer Zeit passieren unvorhersehbare Dinge- ein Kran kippt um, das Werkzeug fällt aus der Hand auf den Fuß, man schneidet sich, etc.

Hier wurde das junge Publikum auf sehr plastische und anschauliche Weise intensiv auf Gefahren am Arbeitsplatz aufmerksam gemacht und dafür sensibilisiert, dass Schutzkleidung hilft, sich vor Verletzungen zu schützen. Eine perfekte und zeitgemäße Ansprache für die Zielgruppe und am Ende ein voller Erfolg, denn das Feedback der Teilnehmer war durchweg begeistert.


Kundenzitat


Gemeinsam mit PIEL konnten wir die Auszubildenden erfolgreich auf eine gesunde und sichere Arbeitswelt vorbereiten!

 

 

 

Dein Kommentar

AGB Impressum |  Datenschutzerklärung