Folge uns auf

Facebook-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH linkedin-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH Youtube Channel PIEL Die Technische Großhandlung GmbH instagram-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH xing-PIEL Die Technische Großhandlung GmbH PIELCast EINFACH ⋅ BESSER ⋅ HÖREN

Abonniere unseren Blog!

PIEL A+A Nachlese 2021

Sicher mit PIEL & Partnern

Am 28. September 2022 setzten wir unsere langgehegte Tradition fort, im Nachgang zur A+A Messe eine hauseigene Messenachlese zu veranstalten. Wie auch bei der A+A in Düsseldorf drehte sich an diesem Tag alles rund um die Themen „Persönlicher Schutz“, „Betriebliche Sicherheit“ und „Gesundheit am Arbeitsplatz“. Unter dem Motto "Innovationen und Nachhaltigkeit" präsentieren hier zudem diverse Premiumlieferanten innovative Lösungen und Konzepte rund um das sichere und gesunde Arbeiten.

 

 

 

ZU GAST BEI ABUS

Anders als in den vorherigen Jahren fand die Messenachlese nicht in den eigenen Räumen in Soest, sondern bei der Firma August Bremicker Söhne KG in der ABUS SECURITY WORLD in Wetter statt. Praktisch, denn hier hatten die Teilnehmer gleich die Gelegenheit die ABUS Sicherheitstechnik live und hautnah kennenzulernen.

Nach Eintreffen aller Teilnehmer eröffnete Manuela Plaßmann, Prokuristin/Bereichsleitung Kundenbegeisterung, Firma PIEL, die Veranstaltung. Sie hieß alle Teilnehmer und die Aussteller herzlich willkommen und bedankte sich ganz besonders bei René Noël und Nicolas-David Bremicker (beide ABUS), dass PIEL die Möglichkeit gegeben wurde, dieses Event in den Räumlichkeiten der ABUS SECURITY WORLD durchführen zu können.

Auch Nicolas-David Bremicker, geschäftsführender Gesellschafter ABUS in 5. Generation freute sich die Besucher in seinem Hause begrüßen zu dürfen und ließ es sich nicht nehmen, die Gäste persönlich durch das ABUS-Museum zu führen

A+A_Nachlese_2021-32           A+A_Nachlese_2021-28

Neues Format bei dieser sechsten A+A Nachlese war der sogenannte „Aussteller-Pitch“. Bevor es mit den Fachvorträgen losging, hatten hier die Hersteller die Gelegenheit sich und ihr Produktportfolio im Rahmen eines max. 60-Sekunden-Zeitslots vorzustellen. Eine gute Gelegenheit einfach und in Kürze das Interesse der Teilnehmer anzufeuern.

 

VORTRAGSPROGRAMM

Innovativ und nachhaltig

René Noël startete die Reihe mit den vier spannenden Fachvorträgen zu den Themen Innovationen, Nachhaltigkeit und Sicherheit.
Bei der Firma ABUS ist René Noël nicht nur Spezialist für das Thema Lockout/Tagout, kurz gesagt- Alles rund um die Anlagen- und Maschinensicherung, sondern auch freiberuflicher Autor!

Seine Fachvorträge rund um „Sag JA zu Safety!“. „Eine SafetyKultur ist kein Geschenk, das man bekommt – sondern eins, dass man sich macht“. „Wie baut man eine SafetyKultur auf, die man selbst leben will?“ und „Welche Fallstricke können auf dem Weg warten, wie umgeht man diese und mit welchen Techniken und Methoden kann man Menschen und Unternehmen in eine erfolgreiche SafetyKultur führen?“, erfreuten sich großer Beliebtheit. Denn auf diese zum Nachdenken anregenden Fragen hat René Noël Antworten und gibt nicht nur konkrete Tipps, um die Ziele zu erreichen, sondern weiß auch überzeugend zu demonstrieren, welcher geistigen Grundlage und welches emotionalen Kompasses es bedarf, um anderen Menschen zum „sicheren“ Erfolg zu verhelfen.

 

piel-aplusa-nachlese-2021-aussteller-eltenBei ELTEN wird die Zukunft smart. Innovationsmanager, Alexander Terhart stellte die ELTEN Innovationsbox vor. Visionen, die Leben retten - smarte Ideen für Sicherheit und Gesundheit.

In dem Projekt SMARTastic widmet sich ELTEN der Suche nach smarten Lösungen für den Sicherheitsschuh der Zukunft. ELTEN Schuhe sollen künftig nicht nur sicher sein, sondern effektiv kundenseitige Anforderungen bei besonderen Gefahrenquellen mit Digitalisierung und Interaktionsfähigkeit erfüllen. Arbeitsplätze in der Zukunft werden so noch sicherer und betriebliche Prozesse vereinfacht.

 

 

In dem Vortrag „BP Nachhaltigkeit von 1788 bis 2030“ stellte Nina Landsberg, verantwortlich für Einkauf / Nachhaltigkeit bei BP, die BP Nachhaltigkeits-Vision 2030 vor. Nachhaltigkeit ist und wird auch Teil der Arbeitssicherheit! In den Lieferketten, in Themen der Compliance, aber auch im Sinne des Employer Branding.
Die Vision: Im Jahr 2030 ist BP DER klimaneutrale und transparente Anbieter von Berufskleidung, verfügt über geschlossene Kreisläufe für all seine Artikel und pflegt entlang der gesamten Lieferkette hohe soziale Standards. Diese Vision fußt auf den bestehenden BP Grundsätzen und führt diese konsequent fort.
Den Grundstein für eine nachhaltige Ausrichtung legte bereits die Gründergeneration: Jedes Produkt, das das Haus verließ, sollte ein außergewöhnliches Qualitätsversprechen einlösen. Und so wird dieses Qualitätsversprechen auch heute noch mit Leidenschaft erfüllt – und macht für die Träger von Berufskleidung einen spürbaren Unterschied.

 

piel-aplusa-nachlese-2021-waldlokal

Mario Ernst, geschäftsführender Gesellschafter bei PIEL und WaldLokal, stellte ein Herzensprojekt vor – die Wiederaufforstungsinitiative WaldLokal. Er und damit auch PIEL möchte mit WaldLokal etwas bewegen, denn wir alle haben es tagtäglich vor Augen: unserem Wald geht es nicht gut.

Jeder der mag, darf und soll hier mit anpacken und seinen Beitrag zur lokalen Wiederaufforstung leisten. Mit der WaldLokal gGmbH hat PIEL 2021 ein eigenes gemeinnütziges Social-Business-Startup gegründet. Damit fördert PIEL nicht nur überregional die lokale Wiederaufforstung, sondern hilft Unternehmen, ihre Nachhaltigkeitsstrategie mit heimischem Impact zu verbessern. Zudem versteht sich WaldLokal als Kommunikationsplattform und Treffpunkt für Unternehmer und andere Stakeholder zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen.

 

FACHMESSE FÜR DEN PERSÖNLICHEN ARBEITSSCHUTZ

Austausch und Ausstellerbesuch

Die Messenachlese wird exklusiv für PIEL-Kunden veranstaltet. Von den innovativen Produkten und Lösungen der insgesamt 12 Aussteller konnten sich die Fachbesucher im Ausstellerbereich ausgiebig überzeugen und diese direkt selbst testen. So konnten die Hersteller ihre neuesten PSA(Persönliche Schutzausrüstung)-Produkte und Arbeitsschutz-Lösungen in angenehmer Atmosphäre präsentieren. Die Besucher konnten sich umfassend informieren und mit den Herstellern und PIEL Beratern direkt ins Gespräch kommen – das war für die Besucher ebenso spannend wie die frischen Impulse durch das Vortragsprogramm.

A+A_Nachlese_2021-18  A+A_Nachlese_2021-15

 

manuela-plassmann-persoenliche-schutzausruestung-psa-ansprechpartner„Nachdem PIEL die letzte A+A Nachlese leider wegen der Pandemie absagen musste, war es mal wieder sehr schön und erlebnisreich, mit allen Besuchern, Referenten und auch Ausstellern in den persönlichen Austausch zu kommen. Wir sind mehr als zufrieden und bedanken uns bei allen Beteiligten, besonders bei unserem Gastgeber ABUS."

Manuela Plaßmann
Prokuristin/Bereichsleitung Kundenbegeisterung

 
PIEL freut sich jedenfalls schon auf die nächste A+A Nachlese, die wieder ein buntes und innovatives Programm liefern wird.
 

O-TÖNE


 

 
 
 

Dein Kommentar

AGB Impressum |  Datenschutzerklärung